Absichtserklärung für den immerwährenden Familienlandsitz!

 

Wir, Stefan Veda aus Österreich und Vana Veda aus Taiwan, haben uns mit der Lebensweise vertraut gemacht, wie sie in der Buchserie "Die klingenden Zedern Russlands" dargelegt wird. Die darin enthaltene Idee der Schaffung eines immerwährenden Familienlandsitzes für unsere Familie hat uns dazu inspiriert, selber tatkräftig zu werden.

 

Ein Familienlandsitz ist ein ca. 1 Hektar großes Grundstück, der für eine Familie die zentrale Heimat darstellt. Auf diesem Land findet sich ein gemütliches und helles Zuhause, ein Obstgarten, ein Teich mit reinem Wasser sowie ein Wald und ein Garten. Auch Tiere können auf dem Landsitz leben und werden als Teil der Familie angesehen.

 

Der Landsitz unterstützt die Bedürfnisse der Familienmitglieder, sowohl physisch als auch psychisch. Der Hauptzweck eines Familienlandsitzes ist es jedoch, Liebe und Gesundheit in der eigenen Familie wiederherzustellen bzw. zu erhöhen und auf Dauer zu bewahren.

 

Der Familienlandsitz wird von Generation zu Generation weitergegeben und laufend vervollkommnet. So hinterlässt jede Generation stets einen noch vollkommeneren Lebensraum für ihre Nachfahren.

 

Wir erwerben nun ein ausreichend großes Grundstück und beabsichtigen darauf unseren eigenen Familienlandsitz, zu erschaffen. Es soll nicht nur ein hochautarker Lebensraum werden, sondern auch ein “Raum der Liebe”, gefüllt mit liebevollen Gedanken und Gefühlen. Auf diesem Land behandeln wir alle Lebewesen mit Liebe und Respekt.

 

Auf unserem Familienlandsitz werden wir uns täglich im ganzheitlichen Sinne mit der Lebensraumvervollkommnung beschäftigen und diese voranbringen, für uns selbst, für unsere Vorfahren und Nachkommen und für alles was lebt und atmet.

 

Wir werden unseren Familienlandsitz mit liebevollen Gedanken an unsere Vor- und Nachfahren erschaffen. Wir werden unseren achtsamen Konsum weiter fortführen und unsere Praxis des mitfühlenden ethischen Lebens (veganer friedlicher Lebensstil) weiter vertiefen. Unser Raum der Liebe soll das Gute auf Erden vergrößern, damit die Welt für jeden, mit dem wir diesen Planeten teilen, ein wenig besser wird.

 

Wir befürworten, dass sich auf den Grundstücken um uns herum Gleichgesinnte ansiedeln. Damit folgen wir einem Trend, der in Russland und Osteuropa bereits große Kreise zieht und wo es bereits über 500 Familienlandsitz-Siedlungen gibt. In einigen Regionen Russlands findet die Idee der Familienlandsitz-Siedlungen bereits auch staatliche Unterstützung.

 

Wir anerkennen die bestehende Rechtsordnung und wollen MIT den gegenwärtigen Politikern und Amtsleitern konstruktiv zusammenarbeiten, für einen positiven Wandel in der Gesellschaft und zum Wohle aller Menschen und Mitgeschöpfe. Wir denken, dass nicht ein Gegeneinander, sondern NUR ein Miteinander der zielführende Weg ist.

 

Wir setzen uns dafür ein, dass allen Menschen weltweit das fundamentale Recht auf ein Heimatgrundstück anerkannt wird. Auf Wunsch soll jedem ein Hektar Land kostenfrei und lebenslang für die Errichtung eines Familienlandsitzes zur Verfügung gestellt werden. Dieses Land darf weder besteuert noch veräußert werden, kann jedoch vererbt werden.

 

Wir sehen uns mit der gesamten Menschheit verwandt und sind davon überzeugt, so wie die Anastasia-Buchreihe bestätigt, dass die Menschheit EINE Familie ist und wir alle im Grunde Brüder und Schwestern sind! Entsprechend können wir mit Sicherheit nur einen Weg befürworten, welcher zu Liebe und Einheit zwischen allen Menschen führt! 

 

Wir sind uns sicher, je mehr Familien auf einem Familienlandsitz leben und diesen in eine paradiesische Oase verwandeln, desto größer wird die Chance für weltweiten Frieden und Wohlstand für alle! 

 

Viel Erfolg und Inspiration uns und allen Gleichgesinnten beim Finden und Gründen des eigenen Familienlandsitzes, sowie bei der schöpferischen Konstruktion eines schönen Lebensraumes für die eigene Familie, in allen Ländern auf der ganzen Erde! Möge das gemeinsame Schöpfen und die reflektierte Betrachtung unserer Schöpfungen uns allen Freude bringen! 

 

 

Geschrieben von Stefan und Vana Veda, L.O.V.E. Productions, Juni 2018

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Dietmar Koschier (Freitag, 08 Juni 2018 07:17)

    Schön :)

  • #2

    Swetlana (Freitag, 08 Juni 2018 16:01)

    Hallo ihr Lieben,
    schön!! Wo habt ihr euer Land gekauft?
    Hört sich ganz fein an.
    Swetlana

  • #3

    Yara (Samstag, 09 Juni 2018 11:53)

    one we are
    love we are
    eternal we are

  • #4

    Marianne (Sonntag, 10 Juni 2018 10:31)

    Sehr schön, das würde auch ich gerne unterschreiben! ALLES LIEBE ❤����

  • #5

    Christoph (Montag, 11 Juni 2018 01:36)

    So sei es��

  • #6

    Dorothea (Freitag, 06 Juli 2018 03:02)

    so ist es. Danke, Danke, Danke.

  • #7

    Harald Zimmermann (Dienstag, 12 März 2019 13:12)

    Ich unterstütze Eure Erklärung zu 100 % und freue mich darüber, dass es so eine angenehme Erklärung gibt. Ohne Seitenhiebe und ohne Hassbotschaften.
    Bin auch an einem (Familien-)landsitz dran.
    Alle Liebe Euch

  • #8

    Irmina (Samstag, 11 Mai 2019 06:31)

    Wundervoll, möge euch alles gelingen in Liebe, was mir genommen wurde. Eine Zukunft ohne Bewertungen, ohne Zwang, natürliche Freiheit, natürliches Lernen für unsere Kinder, eine nachhaltig ehrliche Zukunft ohne Versteckspiel und Paare die gemeinsam mit offenem Herzen, sich durch nichts abbringen lassen, ihren Weg mit Anastasia zu gehen. LOVE and PEACE for ALL